Impressum · Datenschutz · Disclaimer


Angenehme Überraschung!

Von hohen Gewinnen im Kryptowährungshandel





Aktualisiert im Dezember 2022




Große Vorteile durch Trading

mit vielen Kryptowährungen:

das lukrative Geschäft der Profis



Was Ihnen bislang niemand so genau sagte und

woran Sie jetzt ganz einfach auch teilhaben können!

















Kryptohandelergebnisse

















 





Dabei ist Ihr einzutragender Ansprechpartner: Klaus Oldigs





Wie hoch sind die Profite

im Handel mit Kryptowährungen?


Der objektive Vergleich: Wenn Sie aufmerksam auf obiges Schaubild sehen, wie sich der Preis des Bitcoin, der Preis des Goldes oder der Kurs vom Deutschen AktienindeX gegenüber dem Trading mit mehreren Kryptowährungen über mehrere Jahre verhalten hat, stellen Sie fest, dass das Trading mit Kryptowährungen alles andere mit enormem Abstand in den Schatten stellte, und dies gleich in mehrfacher Hinsicht, wie im folgenden verdeutlicht wird.
















Das Besondere: jedes Quartal seit 2018 schloss mit Gewinn ab. Diese stetige Gewinnentwicklung konnte nicht einmal der Kurs des Bitcoin selbst erbringen. Ja, von Anfang 2018 bis Ende 2020, immerhin drei Jahre lang, ergaben sich sogar Verluste mit Kaufen und Halten von Bitcoins. Nicht so beim Krypto-Trading, das nicht eine „buy and hold“ Strategie verfolgt, sondern sich bietende Chancen umgehend wahrnimmt und Verlusttrades unverzüglich wieder liquidiert, was sich bislang relativ stetig in ziemlich guten Resultaten niederschlug. Doch welcher Privatanleger kann sich tagtäglich um die Kursentwicklung mehrerer Kryptowährungen gleichzeitig intensiv kümmern? Die Antwort ist glasklar: so gut wie niemand! Nicht einmal ein Profi schafft das ganz allein und deshalb ist eine Gruppe aktiv, die diese exzellente Managementleistung als Expertenteam erbringt.

Erst der Hype im Bitcoin Anfang 2021, mit ausgelöst wohl auch von Elon Musk, kam an die Tradingresultate der Trader heran, doch innerhalb weniger Wochen wurde dieser Gewinn im Bitcoinkurs wieder mit einem Kursrückgang von über 40 Prozent zunichte gemacht bevor die Erholung einsetzte und anschließend erneut sehr stark abfiel. Wer wollte solche Kurseinbrüche freudestrahlend mitmachen?

Das Kryptotrading hingegen machte weiterhin Gewinne, wie auf dem Chart deutlich ersichtlich wird, weil eben Verlustpositionen auch liquidiert werden anstatt sie zu halten wie viele es tun mit dem Scheinargument „Das kommt schon wieder!“ Und wenn nicht oder erst nach langer Zeit? (vgl. Abb.)














„Warten und Verharren macht Leute zu Narren“ lautet ein weises Sprichwort. Das gilt auch bei Börsenkursen.


Schlechtere Resultate: Gold als Beispiel entwickelte sich durchaus ordentlich, musste aber auch Kurseinbußen einstecken. Und der deutsche Aktienindex DAX ist nach über drei Jahren zwar auch im Plus, jedoch vergleichweise recht dürftig.
















Und weltweit jeder Aktienfonds oder ETF ist ohnehin weit (!) abgeschlagen; suchen Sie sich von einer beliebig langen Liste aus, was immer Ihnen gefallen mag.

Wussten Sie beispielsweise, dass selbst der weltweit größte Hedge-Fund von Bridgewater Associates, gegründet von der Investmentlegende Ray Dalio, immerhin erfolgreicher als Warren Buffet, im vorletzten Jahr sogar einen herben Verlust von etwas über 18 Prozent machte?

Doch den Besten kennen wiederum nur ganz wenige, nämlich James H. Simons, mit einem unglaublichen Track-Record über Jahrzehnte hinweg (vgl. Abb./Link).

















Allerdings ist die Teilnahme Leuten mit Einlagen im zweistelligen Millionenbetrag vorbehalten.

So sieht die Wirklichkeit aus, jederzeit leicht auch anderweitig nachprüfbar. Und nun, was ist zu tun?














Die bisherigen Jahresgewinne im hohen zweistelligen Bereich und mehr ergeben sich bei quartalsmäßiger Wertstellung. Sogar ein Fonds für Institutionelle, der vom gleichen Management geführt wird, wurde zwischenzeitlich aufgelegt. Davon gibt es bislang nur wenige am Markt, Sie werden keinen kennen, richtig? Das Trading wird von erfahrenen Spezialisten unter kompetenter Leitung durchgeführt und die Gesellschaft ist zertifiziert und lizensiert nach europäischem Recht. Handelsprinzip: “Kapitalsicherung geht vor Gewinnmaximierung“. So hat die Beteiligung seit Auflegung Investoren bisher mehrere hundert Prozent Gewinn erbracht (siehe Chart).

Ist das auch gut genug für Sie?



Allgemein und konkret ist dies festzustellen:

1. Der Kauf von Bitcoins (Kaufen und Halten) hat in der Vergangenheit (die letzten zehn Jahre) viel Geld gebracht.

2. Der mehrfache Handel mit Bitcoins (Kauf und Verkauf / Trading) konnte noch viel mehr Geld erbringen und

3. Der Handel (das Trading) mit einer Reihe weiterer Kryptowährungen neben Bitcoins konnte bei intelligenter Handelsstrategie am meisten das Investment vermehren unter gleichzeitiger Verstetigung der Erträge (vgl. Chart).


Nachfolgend die Kursentwicklung einiger Einzelwerte.












































Oder darf der Gewinn noch etwas „phantastischer“ sein?

Dann sehen Sie auf diesen Chart:













(Rechnen Sie mal zum Spaß überschlägig aus, was ein Investment von 5000 Euro in wenigen Monaten erbrachte)















Bei Axie Infinity handelt es sich um ein Ethereum-Blockchain basiertes online-Videospiel, das in Vietnam entwickelt und von den erfolgreichen Spielen Pokemon und Tamagotchi inspiriert wurde. Mittlerweile liegt der tägliche Handelsumsatz bei über 500 Millionen Euro.



Es gilt nach dem bisher Gesagten, die Herausforderung anzunehmen, eine bessere Anlage zu benennen, die bei ähnlicher Stetigkeit der Gewinne (bislang jedes Quartal - Stand: Ende 2022 - mit Gewinn) ebenso hohe oder höhere Gewinne gemacht hat.


Wer nichts Besseres bei sich findet, sollte - zumindest teilweise! - umdisponieren, und zwar je schneller, desto besser. Lassen Sie los beim Mittelmäßigen und Sie bekommen Ihre Hände frei für viel Besseres!





















Klar: volle Transparenz ist gewährleistet, da jede Kauf- und Verkaufs-Position im Kryptowährungshandel minutiös offengelegt wird. So, wie es sich gehört und die behördlichen Regularien es vorschreiben.



















Und an dieser Stelle machen wir zusammen ein kleines Gedankenexperiment. Stellen Sie sich vor, ich hätte Ihnen obiges Angebot Anfang 2018 gemacht, als gerade eben mit dem Handel begonnen wurde, und hätte ein hohes Gewinnpotential auf spekulativer Basis in Aussicht gestellt. Hätten Sie sich dann engagiert? Meine klare Antwort aufgrund langjährigen Erfahrung: höchst wahrscheinlich NICHT! Und heute, Jahre später, Ende 2022, wo ein Chart die erzielten Ergebnisse seit 2018 exakt aufzeigt, ja, sogar ein registrierter Fonds mit gleichem Management für institutionelle Anleger und deren Firmenprofite existiert, würden Sie sich nun engagieren? Hoffentlich DOCH, denn mehr wurde Ihnen kaum anderswo geboten, eher deutlich weniger, was das qualifizierte Management und das nach wie vor gleichbleibende und ungewöhnlich hohe Gewinnpotential im Handel mit Kryptowährungen und die bisher tatsächlich realisierten Gewinne damit betrifft. Und selbst diese hervorragenden Gewinne erscheinen noch gering, wenn sie mit einzelnen Kryptowerten verglichen werden, wie obige Charts für das laufende Jahr eindeutig belegen. Das Ertrags-Potential nach oben bleibt also weiterhin sehr hoch und Sie können mit daran profitieren!


Lassen Sie also Ihren „Testballon“ bald aufsteigen, solange dies noch möglich sein wird!

















Erwarten Sie bitte nicht, dass ich Sie hier zum Kryptoexperten ausbilden kann: es geht nicht! Aber ein wenig sollten Sie schon kennengelernt haben, bevor Sie eine Beteiligung erwägen, unter anderem eben auch das Webinar, zu dem Sie sich anmelden können und Wissenswertes erfahren.

Haben Sie neben Bitcoin und Ethereum auch schon von Cardano, Chainlink, Ripple, Stellar, Litecoin und Monero gehört, um nur bei diesem halben Dutzend zu bleiben, die im letzten Jahr enorme Kurssteigerungen erfahren haben? Und wissen Sie, dass jede dieser Coins eine andere Funktion erfüllt? Bitcoin wird inzwischen gern als digitaler Wertespeicher angesehen, etwa wie das physische Gold. Ripple wird für Geldtransfers unter Banken verwendet, was kaum bekannt ist. Ethereum wird häufig im Zusammenhang mit „smart contracts“ genannt, also zur Erstellung fälschungssicherer Verträge. Monero ist ein ganz besonders diskretes Zahlungsmittel. Und so weiter, und so fort. Wer also in verschiedene Kryptos investiert ist, diversifiziert gleichzeitig, weil völlig unterschiedliche Geschäftsfelder abgedeckt werden. Und kennen Sie einige große Handelsplattformen wie Binance, Coinbase, Huobi oder Kraken und deren Besonderheiten und Vorteile, die andere nicht bieten?

En passant wollen wir auch zur Kenntnis nehmen, dass Binance als Kryptowährung handelbar ist und einen großartigen Höhenflug erlebte mit einem Höchstkurs am 10. Mai 2021 von über 680 $/BinanceCoin!

Was wird in 2022 an Überraschungen auf uns zukommen?





















Sie sehen, so ganz ohne jegliche Sachkenntnisse, auch bei ständig hinzukommenden Neuerungen, sind diese Geschäfte auf Dauer nicht wirklich erfolgreich durchzuführen. Wenn Sie sich einem ausgewiesenen Expertenteam anvertrauen, benötigen Sie keinen erheblichen Zeitaufwand, um bei jeder Handelsentscheidung genau zu wissen, was Sie tun, und die Arbeit in den Märkten mit steter Kursverfolgung verbunden mit schnellen Käufen und Verkäufen ist Ihnen ebenfalls abgenommen. Fair genug?















Entscheiden Sie sich jetzt, da Sie Kenntnis davon erhalten haben, nach sorgfältiger Prüfung für das nachgewiesen bisher deutlich Bessere und machen Sie mit?














Nehmen Sie auf Wunsch zuvor an einem einstündigen, informativen Webinar teil, das wahrhaft „erleuchtend“ für die dynamische Kryptoszene ist und auch Ihnen neue Wege aufzeigt, die sehr profitabel sein können.

Sie werden wohl hoch zufrieden sein!



















Durch Registrierung erhalten Sie auch den Link zur Webinarteilnahme, die für sich schon ein Gewinn ist.


Link für die Anmeldung zum nächsten Webinartermin am Dienstag, 13. Dezember 2022, um 19 Uhr:











Dabei ist Ihr einzutragender Ansprechpartner: Klaus Oldigs














Gewinnen fängt stets an mit Beginnen.





In 1-2-3-4 Schritten zum Erfolg!






























Wer lediglich dem Mainstram folgt, bleibt dem Gewöhnlichen und Durchschnittlichen verhaftet. Überdurchschnittliches findet sich immer abseits ausgetretener Pfade in wenig bekannten Nischenmärkten.























P.S. Ja, da wäre noch eine Kleinigkeit:


Mehr informative Videos von mir sind zu sehen auf


YOUTUBE

(damit Sie ein wenig erkennen,

mit wem Sie es zu tun haben)


























https://www.youtube.com/channel/UCxJ2GEF6G8gipBLOmUnYn_A/videos

https://www.youtube.com/channel/UCxJ2GEF6G8gipBLOmUnYn_A/videos


Einfach mal anschauen!



Profitieren Sie von meinen jahrzehntelangen Erfahrungen im Geldgeschäft.



*


Der eine staunt und wartet verharrend,

wie ungewiss sich alles wandelt,

der andere packt beherzt und

gestaltend an und handelt!





















































Und hier geht’s zur Webinaranmeldung


„Geld aus dem Internet mit Krypto-Trading“

durchgeführt von Profis mit Erfolgsnachweis der Handelsaktivitäten seit 2018, Details hierzu siehe Preischarts am Anfang und dem Ende auf dieser Website.

Die aktuellsten Werte 2022 erfahren Sie im Webinar!

Sie können sich aktuell zum nächsten Webinartermin über die grüne Schaltfläche anmelden.


Sie erfahren im Webinar auch, wie ausser Kursgewinne noch zwei zusätzliche Einkommensquellen mit Ihrer Einlage aktiviert werden können, ebenfalls ganz ohne Arbeits- und Zeitaufwand für Sie.

Das ist eine win-win-win Situation!

 

Kennen Sie etwas noch Attraktiveres?











Für heute mit freundlichen Grüssen

und viel Erfolg wünscht Ihnen







Day Trader mit Copy Trading Service

Diplom-Physiker Klaus J. Oldigs

Geprüfter Finanzanlagenfachmann IHK

Commodities, Cryptos, Currencies & Indices

https://copytrading.mozello.com

https://copytrading.mozello.com

Email: klaus.oldigs@t-online.de

Mobil 1: +49 179 3520041

Mobil 2: +420 607318042

Skype: klausoli










































































DAS WEBINAR

„Eine wahrhaft ausgezeichnete und in der Praxis auch wirklich gut verwertbare Information - endlich kann ich kenntnisreich mitreden und mir ein Urteil erlauben!“

























Das Webinar liefert kompakte Information. Stellen Sie sicher, dass Sie konzentriert und ungestört eine Stunde lang aufmerksam zuhören können.




















































Diese Gewinne waren für Sie ohne „wenn und aber“ realisierbar, wenn Sie hierzu rechtzeitig informiert worden wären und die Entscheidung zur Teilnahme getroffen hätten.

Die aktuelle Performance erfahren Sie im Webinar.

Ist es jetzt nicht an der Zeit,

die Weichen neu zu stellen?


Hier ist Ihr aktueller Link zum nächsten Info-Webinar am Dienstag, den 13. Dezember 2022, um 19 Uhr:














Dabei ist Ihr einzutragender Ansprechpartner: Klaus Oldigs




2.

Sie können auch den Weg des Copy-Trading wählen, d.h. Ihr eigenes Brokerkonto auf Ihren Namen und Aufschalten eben dieses auf mein eigenes Traderkonto, das von mir persönlich gehandelt wird.

Abzüglich einer fairen Gewinnbeteiligung sind die Resultate Ihres Traders auch Ihre Ergebnisse. Ebenfalls ist dies nach Einrichtung Ihres Kontos kein Arbeitsaufwand für Sie. Mehr dazu hier:

www.copytrading.mozello.com

https://copytrading.mozello.com




























Klicken Sie zur Webinar-Anmeldung

(Nein, das ist KEINE Verkaufsveranstaltung!)

auf einen der Links weiter oben

und erhalten Sie auf Wunsch

nach der Teilnahme am Webinar von mir

1 Bitcoin Sammler-Münze geschenkt

(vgl. Abb. unten - Versand innerhalb D)


Für die Güte des Webinarinhalts und meine Geschenkzusage an Sie verbürge ich mich

bei Ihnen mit meinem guten Namen













Fragen und Antworten zum Trading






































Fragen und Antworten zum Trading